Border

Mein Mann und ich sind schon seit Kindheitstagen Liebhaber der Englischen Bulldogge. Nach intensiven Gesprächen mit Züchtern dieser tollen Rasse, beschlossen wir, da auch die Familienplanung im Hause stand, dass unser kleiner Sohn mit einer Englischen Bulldogge aufwachsen sollte. Wir besuchten unzählige Ausstellungen und informierten uns auch bei ausländischen Züchtern. Auf der anderen Seite waren wir sehr frustriert, denn wir fragten uns – sind das wirklich noch Hunde? Die Bewegungsfreundlichkeit vieler Bulldoggen ließ zu wünschen übrig. Sie waren einfach zu massig und zu schwer! Einige schafften kaum den Weg in den Ring. Da die Liebe zu dieser Rasse aber überwiegte, suchten wir erbittert weiter. Zum Glück mit Erfolg! Es gab auch noch andere Züchter die ihr Hauptaugenmerk auf die Gesundheit und Bewegungsfreundlichkeit der Hunde legten. Und so nahm alles seinen Lauf… Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.